Einsätze 2012

Anzahl der Einsätze: 39

11.12.2012 - 09:46 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Voestalpine

Die automatische Brandmeldeanlage bei der Firma Voestalpine auf dem Gügling löste aufgrund einer Rauchentwicklung im Keller aus. Bei einer Erkundung konnte festgestellt werden, dass dort ölhaltige Lappen in Brand geraten waren. Es entstand kein Sachschaden.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS
Abt. Innenstadt: ELW, HLF, DLK

1.12.2012 - 00:22 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Menrad

Durch eine technische Störung löste die Brandmeldeanlage der Firma Menrad aus.
Nach Prüfung des Bereichs konnte jedoch keine Ursache festgestellt werden.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12
DRK: RTW

30.11.2012 - 06:14 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Erhard

Aufgrund von Schweißarbeiten löste die automatische Brandmeldeanlage aus.
Der Bereich wurde überprüft und die Anlage zurückgestellt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: DLK 23/12
Malteser: RTW

13.11.2012 - 13:46 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Voestalpine-Polynorm

Die automatische Brandmeldeanlage löste aufgrund eines geplatzten Hydraulikölschlauches aus. Die Anlage wurde durch die Feuerwehr
zurückgestellt, der betroffene Bereich kontrolliert. Kein weiteres Eingreifen erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: ELW, HLF, DLK 23/12

11.11.2012 - 23:43 Uhr

BR4 - Brand einer Hütte, In den Lindenwiesen

Die Leitstelle Ostalb alarmierte kurz vor Mitternacht die Bettringer Feuerwehr mit dem Einsatzstichwort "Brand 4, Brand einer Hütte". Vor Ort fanden wir eine größere Holzhütte am Ortsrand in Vollbrand vor. In der Hütte waren verschiedene Arbeitsgeräte, sowie ein Bienenstand untergebracht. Da das Feuer erst spät entdeckt wurde, konnte die Hütte trotz eines schnellen Löschangriffs mit insgesamt drei C-Rohren nicht mehr gerettet werden. Nebenstehende Obstbäume und die eines angrenzenden Wäldchens wurden ebenfalls beschädigt. Die Lösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis etwa 1:30 Uhr hin. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt:ELW
Malteser: RTW
Polizei

4.11.2012 - 10:29 Uhr

BR5 - Wohnungsbrand, Stieglitzweg

Mit dem Einsatzstichwort Wohnungsbrand wurde die Bettringer Feuerwehr am Sonntag Vormittag alarmiert. Vor Ort wurde lediglich ein brennender Fernseher vorgefunden, welcher im Freien mit dem Kleinlöschgerät abgelöscht wurde. Das verqualmte Dachgeschoss wurde zudem mit dem Lüfter freigeblasen. Eine Bewohnerin verletzte sich leicht an der Hand und wurde vom Rettungsdienst vor Ort behandelt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
DRK: RTW
Polizei

13.10.2012 - 09:22 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Erhard

Die Brandmeldeanlage löste aufgrund nicht geklärter Ursache aus. Nach Prüfung vor Ort, konnte die Feuerwehr wieder abrücken.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW (LF 16-TS beim TF-Lehrgang in GD)
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12, HLF

10.10.2012 - 16:07 Uhr

BR4 - Küchenbrand Zeisigweg

Beim Eintreffen der Bettringer Feuerwehr wurde vom Angriffstrupp dichter Rauch in der Küche gesichtet. Es wurde ein Rohr zum Ablöschen vorgenommen. Anschließend wurde die Küche mit dem Hochdrucklüfter rauchfrei belüftet. Die nachfolgenden Fahrzeuge der Innenstadt, konnten frühzeitig wieder abrücken. Glücklicherweise hielten die Bewohner die Küchentüre geschlossen, damit der Rest der Wohnung rauchfrei bleiben konnte. Die Feuerwehr brachte zusätzlich einen Rauchvorhang an um die restlichen Räume vor einer Verrauchung zu schützen.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12, HLF

8.10.2012 - 16:38 Uhr

A2- Alarm Brandmeldeanlage PH

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: Zugführer m. MTW

30.9.2012 - 04:54 Uhr

Brandmelderalarm Spedition Häberle

Aufgrund eines technischen Fehlers löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12

22.9.2012 - 10:40 Uhr

BR2 - PKW-Brand nach VU, Reutestrasse

Am Samstag ereignete sich am Kreisverkehr an der Tankstelle in der Reutestrasse ein Verkersunfall, bei dem ein Auto mit zu hoher Geschwindigkeit über den Kreisverkehr raste und anschliessend gegen einen Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls knickte der Baum in etwa zwei Metern Höhe ab und das Fahrzeug geriet in kurzer Zeit in Brand. Der mittelschwer verletzt Fahrer wurde durch den Rettungsdienst versorgt und in eine Klinik verbracht. Der Brand konnte durch die Bettringer Feuerwehr mit zwei Rohren rasch gelöscht werden. Zudem mussten noch die Äste zersägt und aufgeräumt, sowie Öl gebunden werden.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Malteser: RTW

20.9.2012 - 13:26 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Erhard

Die automatische Brandmeldeanlage löste durch eine technische Störung aus. Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: ELW, HLF

11.9.2012 - 00:28 Uhr

BR6 - Gebäudebrand Schwäbisch Gmünd, Badmauer

Die Abteilung Bettringen wurde in der Nacht zur Unterstützung der Innenstadtabteilung bei einem größeren Wohnungsbrand an der "Badmauer" angefordert. Drei Bewohner wurden bereits durch die Abteilung Innenstadt aus dem Gebäude gerettet. Aufgrund des ausgedehnten Brandes
und der starken Rauchentwicklung wurde die Bettringer Feuerwehr mit weiteren Atemschutzgeräteträgern und einem Löschfahrzeug nachalarmiert. Das Feuer selbst konnte dann aber relativ schnell gelöscht werden.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW


25.8.2012 - 19:04 Uhr

BR6 - Rauchentwicklung in Wohnung, Neißestrasse

Ein Anrufer meldete über Notruf 112 der Rettungsleitstelle eine starke Rauchentwicklung im 3.OG eines Hochhauses in der Neißestrasse. Daraufhin alarmierte der Disponent neben der Feuerwehr Bettringen auch die Abteilung Innenstadt, sowie den Rettungsdienst und Notarzt.
Vor Ort konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Die Ursache war ein auf dem Herd vergessenes Essen. Die Räume wurden gelüftet und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF
DRK: RTW, Notarzt
Polizei

24.8.2012 - 15:03 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Voestalpine

Ein heißgelaufener Motor löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Die Feuerwehr kontrollierte die Örtlichkeit und stellte die Anlage wieder zurück. Weitere Tätigkeiten waren nicht erforderlich!

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Abt. Innenstadt: ELW

19.8.2012 - 09:05 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Menrad

Aus ungeklärter Ursache löste ein Melder im 1.OG aus. Die Tätigkeiten der Feuerwehr beschränkten sich auf eine Kontrolle und das Zurückstellen der Anlage.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK

14.8.2012 - 18:45 Uhr

TH2 - Wasser im Keller

Durch einen defekten Ausgleichsbehälter verteilten sich einige Liter Wasser in einem Kellerraum.
Das Wasser wurde durch die Feuerwehr abgesaugt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW

9.8.2012 - 07:26 Uhr

BR2 - Kochgut auf Herd, Scheffoldstraße

Angebranntes Essen auf dem Herd sorgte für eine Rauchentwicklung und die Auslösung eines privaten Rauchmelders.
Aufmerksame Nachbarn riefen daraufhin über Notruf 112 die Feuerwehr. Bei der Kontrolle der Wohnung wurde eine bewußtlose Person entdeckt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: ELW
DRK: RTW, NEF
Polizei

1.8.2012 - 08:44 Uhr

Brandmelderalarm Stiftung Haus Lindenhof

Im Behindertenwohnheim "Haus Lindenhof" löste am Morgen die automatische Brandmeldeanlage aus. Bei einer Nachschau konnte kein Brand festgestellt werden. Die Anlage wurde zurückgestellt und die ehrenamtlichen Feuerwehrangehörigen konnten wieder an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS
Abt. Innenstadt: HLF, DLK

28.7.2012 - 16:04 Uhr

A2-Alarm Brandmeldeanlage, Fa.Voestalpine

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: Zugführer m. MTW

25.7.2012 - 05:41 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Voestalpine

Aus unbekannter Ursache löste am frühen Morgen die automatische Brandmeldeanlage aus.
Bei einer Nachschau in dem betroffenen Bereich konnte nichts festgetellt werden, somit wurde die Anlage wieder zurückgesetzt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: DLK 23/12, KdoW, ELW

13.7.2012 - 08:58 Uhr

Brandmelderalarm Firma Voestalpine

Ein geplatzter Hydraulikschlauch löste durch den entstandenen Nebel die automatische Brandmeldeanlage aus. Der Bereich wurde kontrolliert und die Anlage zurückgestellt. Kein weiteres Eingreifen erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS
Abt. Innenstadt: ELW, HLF

30.6.2012 - 22:45 Uhr

TH2 - Sturmschäden in Bettringen

Ein heftiges Unwetter zog am Abend über den Ostalbkreis und sorgte für zahlreiche Einsätze der Feuerwehren. In Bettringen mußte ein Baum auf der Straße von der Feuerwehr entfernt werden, sowie eine Baumkrone welche in eine Stromleitung und anschliessend auf eine Garage viel.
Die Stadtwerke kümmerte sich paralell um den dadurch entstandenen Stromausfall.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW

22.6.2012 - 17:35 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Voestalpine (Realeinsatz)

Kurz nach dem Alarm der automatischen Brandmeldeanlage meldeten auch die anwesenden Arbeiter der Rettungsleitstelle über Telefon eine starke Rauchentwicklung in der Produktionshalle. Das ersteintreffende Bettringer LF 16/12 ging umgehend mit einem Atemschutztrupp und zwei Kleinlöschgeräten zur Erkundung vor und begann sofort mit der Brandbekämpfung in der Absauganlage. Die brennenden Filter wurden ausgebaut und
im Freien mit dem Schnellangriff vollends abgelöscht. Anschliessend wurde noch die Belüftung der Halle mit dem Überdrucklüfter unterstützt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12, LF 20

29.5.2012 - 03:19 Uhr

BR2 - Kleinbrand, Helfensteiner Strasse

Ein Komposthaufen und ein danebenstehender Holzzaun gerieten in der Nacht in einem Garten in der Helfensteiner Strasse in Brand.
Das Feuer wurde mit einem Rohr gelöscht.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Polizei
DRK

24.5.2012 - 01:36 Uhr

Brandmelderalarm Barmer GEK

Ein dampfender Wasserboiler sorgte bei der Hauptverwaltung der Barmer GEK für einen nächtlichen Alarm der automatischen Brandmeldeanlage. Der Raum wurde überprüft und die Anlage wieder zurückgestellt. Ein betriebsinterner Techniker blieb vor Ort.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK

21.5.2012 - 17:47 Uhr

Brandmelderalarm Logistikzentrum Schleich

Aufgrund bisher ungeklärter Ursache löste die Brandmeldeanlage der Fa. Schleich aus. Nach Erkundung durch die Feuerwehr, wurde die Störung an einen Elektriker übergeben.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK

8.4.2012 - 14:56 Uhr

BR5 - Dachstuhlbrand, Wohngebiet Riedäcker

Zu einem Dachstuhlbrand wurde die Bettringer Feuerwehr am Ostersonntag ins Wohngebiet Riedäcker alarmiert.
Die Eigentümer eines Wohnhauses wurden durch einen Rauchmelder im Obergeschoß auf eine Rauchentwicklung im Bereich der Bühne aufmerksam und bemerkten bei einer Kontrolle bereits offene Flammen im Dachstuhl. Eigene Löschversuche scheiterten leider, worauf die Feuerwehr alarmiert wurde. Sofort begaben sich zwei Atemschutztrupps in den stark verrauchten Dachboden und begannen sehr umsichtig mit der Brandbekämpfung. Nachdem der Brand gelöscht war musste noch die Dachdämmung und weiterer Brandschutt ausgeräumt werden. Die Bettringer Feuerwehr war mit Lösch- und Aufräumarbeiten etwa 3,5 Stunden beschäftigt. Das Beispiel zeigt wie wichtig Rauchmelder auch in privaten Haushalten sind. Wäre der Brand erst später entdeckt worden, wäre eine Durchzündung im Dachstuhl und damit auch ein höherer Sachschaden warscheinlich gewesen!

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, LF 20, KdoW

20.3.2012 - 10:54 Uhr

Brandmelderalarm Stiftung Haus Lindenhof

Durch Wartungsarbeiten wurde der Hausalarm ausgelöst.
Nach Prüfung vor Ort, konnte die Anlage wieder zurückgestellt werden. Fehlalarm.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: ELW

7.3.2012 - 14:52 Uhr

Brandmelderalarm Fa. Erhard

Beim Öffnen eines Schmelzofen traten Rauchschwaden aus, wodurch die automatische Brandmeldeanlage auslöste.
Nach Überprüfung vor Ort wurde die Anlage zurückgestellt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

20.2.2012 - 18:37 Uhr

BR5 - Gemeldeter Kellerbrand, Franz-Czisch-Straße

Ein Nachbar meldete am Abend des Rosenmontag in einem Wohnhaus im Lindenfeld einen Brand im Gebäude. Vor Ort konnte die Bettringer Feuerwehr dann als Ursache aber schnell lediglich eine Kerze im Eingangsbereich feststellen. Somit war also kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

9.2.2012 - 15:47 Uhr

BR5 - Brand in Lagerhalle

In der Lindenhofstraße kam es am Nachmittag zu einem Brand in der Lagerhalle einer Getränkehandlung. Die Beschäftigten versuchten den Brand selbst zu löschen, was aber nicht gelang. Über Notruf wurde die Feuerwehr alarmiert, welche das Feuer unter Atemschutz rasch löschen konnte. Anschliessend wurde der Brandschutt (Paletten, Kisten, Kartonagen) ausgeräumt und der betroffene Bereich kontrolliert.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

9.2.2012 - 11:43 Uhr

Brandmelderalarm Firma Voestalpine

Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.
Die Anlage wurde zurückgestellt und dem Betreiber übegeben.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

21.1.2012 - 21:16 Uhr

Brandmelderalarm Firma MVO

Die automatische Brandmeldeanlage löste durch einen Druckknopfmelder in der Produktionshalle ohne erkennbaren Grund aus. Fehlalarm.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK

20.1.2012 - 07:06 Uhr

Brandmelderalarm Stiftung Haus Lindenhof

Aus unbekannten Gründen löste die automatische Brandmeldeanlage in der Küche des Haus Lindenhof aus.
Der Bereich wurde kontrolliert und dabei wurde nichts festgestellt. Fehlalarm.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

11.1.2012 - 15:29 Uhr

Brandmelderalarm Pädagogische Hochschule

Durch einen Lehrversuch wurde die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst.
Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK, HLF

10.1.2012 - 11:45 Uhr

Brandmelderalarm Firma Schleich

Vermutlich durch eine technische Störung löste die automatische Brandmeldeanlage der Firma Schleich im Industriegebiet Gügling aus.
Kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: MTW

5.1.2012 - 16:25 Uhr

TH2 - Sturmschaden, Oderstraße

Aufgrund des Sturmtiefs "Andrea" brachen einige Äste entlang eines Fußweges an der Oderstraße ab und stürzten auf den Weg. Weitere abgebrochene Äste blieben in der Baumkrone hängen und mussten ebenfalls mit der Motorsäge entfernt werden, da dies eine Gefahr für die Füßgänger darstellte. Einsatzdauer: ca. 1,5 Stunden.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12

1.1.2012 - 00:22 Uhr

BR2 - Kleinbrand, Weilerstraße

Gleich zu Beginn des neuen Jahres wurde die Kleinschleife der Bettringer Feuerwehr zu einem Kleinbrand in die Weilerstraße alarmiert.
Dort brannte ein Holz-Sichtschutzzaun an einem Wohnhaus. Der Brand wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, MTW