Einsätze 2011

9.4.2011 - 03:30

Brand eines Carport mit mehreren Fahrzeugen

Mit dem Stichwort "Garagenbrand" wurde die Bettringer Feuerwehr nur wenige Stunden nach der Hauptversammlung der Gesamtwehr in Bettringen durch die Leitstelle in die Helfensteiner Straße alarmiert. Tatsächlich brannte dann aber ein großer, hölzener Carport in dem ein Auto, ein Motorrad und Anhänger standen in voller Ausdehnung. Durch die direkte Nähe zum Wohnhaus und das weit fortgeschrittene Feuer, bestand die Gefahr des Übergreifens auf das Wohnhaus. Der Dachvorsprung war bereits angekokelt, die Fassade beschädigt! Die Feuerwehr nahm darum parallel zur Brandbekämpfung sofort ein Rohr als Riegelstellung zwischen Wohnhaus und Carport vor. Nur so konnte ein Dachstuhlbrand verhindert werden. Ein Teil der Dachhälfte des Wohnhauses wurde vorsichtshalber aufgedeckt und kontrolliert. Eine auf der anderen Seite angebaute Garage wurde ebenfalls beschädigt. Die Bettringer Feuerwehr war mit Lösch- und Aufräumarbeiten rund drei Stunden beschäftigt.

Ausgerückt:

Abt. Bettringen: LF 16/12, LF 16-TS, MTW
Abt. Innenstadt: ELW, DLK 23/12

Bilder:


Zurück