Funkmeldeempfänger

 

Die Feuerwehr Bettringen wird seit vielen Jahren über Funkmeldeempfänger, auch Piepser genannt, alarmiert. Einen solchen FME trägt jedes aktive Feuerwehrmitglied bei sich, um jederzeit für einen Alarm abrufbereit zu sein. Diese Piepser werden von der Rettungsleitstelle in Aalen über eine 5-Tonfolge bei Bedarf ausgelöst. Auf diesen Funkmeldeempfängern sind verschiedene Alarmschleifen programmiert, um gezielt nur wirklich benötigtes Personal zu aktivieren. In unserem Fall sind dies zwei Schleifen. So können bei Kleineinsätzen etwa 15 Personen und bei Einsätzen größeren Umfangs die große Schleife (inkl. der Kleinschleife) alarmiert werden. Jeden ersten Samstag im Monat wird als Funktionstest ein Probealarm ausgelöst.
Der Feuerwehr Bettringen stehen zur Zeit vier verschiedene analoge Funkmeldeempfänger vom
 Typ Swissphone Quattro, Motorola BMD, Motorola Skyfire und Bosch FME 88 zur Verfügung.

 

 

        

        Motorola Skyfire